builderall

Welche Katzenrasse, ist der beste Freund fr Dich?

Haustiere zu halten ist ein Hobby fr alle, die Tiere lieben. Grundstzlich sind Haustiere Lebewesen, die von Menschen bewusst gepflegt und versorgt werden.


Es gibt viele Haustiere, um die Du Dich kmmern kannst, zum Beispiel Hunde, Vgel, Fische, Katzen, Kaninchen und viele andere. Nun, eines der beliebtesten Haustiere ist die Katze. Katzen werden als liebevolle, lustige und entzckende Tiere eingestuft.

Apropos Hauskatzen, es gibt viele verschiedene Arten. Die Hauskatze ist so beliebt, weil sie sich mit Menschen anfreundet. Ihre grazile Art mit schnem und dichtem Fell, bringt Kinder bis Erwachsene dazu, Katzen zu lieben. Die einzigartige Farbe und Musterung des Fells, ihr Spieltrieb und gleichzeitig gemtliche Wesensart bringt uns dazu, Katzen zu lieben.


Es ist zwischenzeitlich erwiesen, dass Katzen in der Lage sind, mit ihrer sen und entzckenden Art und Weise, die Stimmung zu verbessern und beim Besitzer Stress abzubauen. Gleichzeitig lernen zum Beispiel Kinder durch Haustiere etwas ber Verantwortung. Dazu gehren Routinen, wie die pnktliche und regelmige Ftterung der Katzen. Fr diejenigen unter Euch, die gerade eine Katze haben mchten, es gibt verschiedene Rassen, unteren denen Du die ideal zu Dir passende Katze auswhlen kannst.


5 Katzenrassen, die beliebt, einzigartig und freundlich sind, um Dich zu Hause zu begleiten:


1. Europisches Kurzhaar

Obwohl es nicht klar bewiesen ist, geht man davon aus, dass die Europische Kurzhaar Katze ursprnglich aus Schweden kommt. Es wird dabei angenommen, dass ihre Verbreitung in ganz Europa whrend der Rmerzeit erfolgte, aus diesem Grund erhielt die Europische Katze auch den Titel "Rmische Katze".


Diese Rasse wurde gezchtet, um natrliche Katzen zu erhalten, die seit Jahrhunderten in Drfern und Stdten in Europa leben.


Das Europische Kurzhaar ist eine Katze, die immer noch ein enger Verwandter der britischen kurzhaarigen und amerikanischen kurzhaarigen Katzenrassen ist. Die Europische Kurzhaarkatze wurde erstmals 1980 gezchtet. Diese Katzenrasse wurde aus Kreuzungen britischer Kurzhaarrassen mit persischen Rassen mit selektiven Rassen gezchtet, um eine Katze mit einem kurzen Krper mit einer kurzen Nase und dickem Fell zu erhalten.


Das Europische Kurzhaar ist eine mittelgroe Katze mit einem Gewicht von etwa 7 Kilo, was bedeutet, dass sie 1,5 kg schwerer ist, als das Durchschnittsgewicht anderer Katzenrassen. Der Krper dieser Katze ist muskuls und hat eine breite Brust. Die Beine sind stark und passen zum Krper von mittlerer Lnge. Die Pfoten sind rund. Der Schwanz ist relativ lang, am Krper dick verjngt er sich zur Spitze hin. Der Kopf ist gro und leicht gerundet. Die Ohren sind mittelgro. Die Augen sind rund mit einer Farbe, die der Farbe des Pelzes entspricht. Die Augenfarbe kann gelb, orange, grn und blau sein.


Die europische kurzhaarige Katze hat dickes, weiches, glattes und kurzes Haar. Das Fell hat oft die Muster getigert und gestromt in allen ?natrlichen Farben?: mit schwarz, wei, rot, blau, creme, schildpatt, Silver Tabby, Smoke.


Die Europisch Kurzhaar gilt als intelligente "natrliche Katze" mit natrlichen Instinkten. Sie gilt trotzdem als anhnglicher und liebevoller Begleiter. Sie ist neugierig, erkundet sehr gern ihre Umgebung und mag gerne im Freien herumstromern und mal eine Maus oder einen Vogel fangen.


2. Maine Coon

Du kennst die Maine Coon nicht? Es ist eine groe majesttische Katze mit sehr dickem Fell. Die Herkunft des Maine Coon ist noch nicht genau bekannt, es gibt die Vermutung, dass sie aus einer Kreuzung mit der Katze Marie Antoinette hervorgeht.


Eine weitere Geschichte erzhlt von einer Verbindung zu einem Seemann, der viele langhaarige Katzen an Bord hatte, die sich eines Tages mit Katzen im Hafen von New England, USA, paarten.

Es gibt eine weitere Sage, der nach die Katzenrasse aus einer Paarung von Katze und Waschbr hervorging? diese Sage beruht wohl eher auf der damals empfundenen hnlichkeit mit Waschbren ? besonders beim Schwanz. Einer weiteren Sage nach handelt es sich bei Maine Coon Katze um Nachkommen der Norwegischen Waldkatze.


Ist auch die Herkunft nicht wirklich bekannt, so ist belegt, dass die Maine Coon seit dem 19. Jahrhundert existiert. Die Maine Coon ist die grte Hauskatze mit einem Gewicht von bis zu 8-9 kg und einem sehr dicken und langen Fell.


Maine Coon ist eine Katze, die keine Angst vor Wasser hat, schwimmen kann und eine angeborene Polydaktylie-Fehlbildung hat, sie hat sechs Zehen. Trotz ihres groen Krpers und ihres heftigen Aussehens hat diese Katze Hhenangst.


Sie ist eine sehr anhngliche, freundliche und soziale Katze. Aggressives Verhalten ist ihr in der Regel fremd.


3. Britisch Kurzhaar

Mit dieser Katzenrasse musst Du vertraut sein, um sie klar zu erkennen, denn diese Katze ist der britischen Langhaarkatze sehr hnlich. Diese Katze ist leicht auf den Straen Englands zu finden.


Die Britisch Kruzhaar hat jedoch eine ziemlich traurige Geschichte. Whrend des Zweiten Weltkriegs starb eine groe Anzahl dieser Katzen. Glcklicherweise zchtet das britische Shorhair mit Hilfe einer anderen Katzenrasse endlich wieder.


Sie werden zeitlebens als sehr ruhige Katzen eingestuft. Als kleine junge Katzen sind sie natrlich oft aktiv. Aber werden sie langsam lter, ist die Britisch Kurzhaar relativ wenig aktiv und immer weniger spielfreudig. Sie wird auch als Katze eingestuft, die in Bezug auf das ?Sprechen? ruhig sind. Im Vergleich zu anderen Katzentypen miauen sie seltener.


Du brauchst keine Angst zu haben, dass diese Katze in Deinem Haus "durcheinander" anrichtet. Vielleicht wird sie gerne in Deiner Nhe sein, aber dabei nicht neugierig sein und Dich nicht bei Deinen stren.


Aufgrund ihrer nicht sehr aktiven und schlanken Natur, ist dies eine Katze, die anfllig fr Fettleibigkeit oder Krpergewicht ber dem normalen Niveau ist. Obwohl es s aussieht, ist es keine gute Eigenschaft. Zu schwere Katzen sind anfllig fr verschiedene gesundheitliche Probleme wie Diabetes oder andere Krankheiten.


Sie hat ein dichtes kurzes Fell und ist krftig und muskuls gebaut. Mit ihren eher kurzen Beinen wirkt sie teilweise etwas gedrungen. Die British Kurzhaar wird als ruhige und unauffllige Katze eingestuft.


4. Perserkatze

Wer kennt sie nicht, die Perserkatze? Diese Katzenrasse gehrt zu den am hufigsten in Haushalten vorkommenden Katzen.


Es ist nicht klar, wann und wo die Perserkatze gezchtet wurde bzw. sich entwickelt hat, aber einige Daten zeigen, dass diese Katze aus Persien (Iran) stammt und 1620 von Pietro della Valle nach Italien importiert wurde.


Die Perserkatze zeichnet sich durch langes, dichtes Haar und ein rundes Gesicht, eine flache Nase und einen breiten Kopf mit weit auseinander liegenden Ohren aus. Die Perser hat einen relativ groen Krper.


Um diese Katze zu halten, musst Du ein ausreichendes Budget fr ihre Pflege bereitstellen. Perserkatzen sind eine Rasse, die regelmig gepflegt werden mssen. Kein Wunder, dass diese Katze meistens verwhnt, liebevoll und treu ist.


Perserkatzen haben mehrere weitere Artverwandte, einschlielich Persian Peaknose, Persian Flatnose, Persian Himalaya und Persian Medium.


Diese vier Arten von Perserkatzen haben hnlichkeiten, angefangen beim Haar und der Lnge des Schwanzes, aber es gibt auch Unterschiede im Fellmuster und in der Form der Nase.

Sie hat einen verhltnismig geringen Freiheitsdrang, was sie als Hauskatze prdestiniert. Du bekommst mit der Perserkatze eine gelassene und verschmuste Katze, die in der Regel nicht aufdringlich ist. Ihr Spieltrieb hlt sich in Grenzen, so dass Du fr ein wenig Bewegung fr Deine Katze sorgen solltest.


5. Siamkatze

Diese sehr beliebte Katze stammt aus Thailand (einst Siam genannt) und wurde bereits vor ungefhr 150 bis 200 Jahren schriftlich erwhnt.


Sie ist seit langem aus frheren Manuskripten bekannt, aber ihre Existenz wurde im Westen erst im spten 19. Jahrhundert bekannt, als sie auf der Katzenausstellung Crystal Palace in London gezeigt wurde.


Siamesische Katzen haben einen schlanken Krper, einen langen Schwanz, blaue Augen, ein kurzes Fell, ein grauweies Fell mit schwarzen Abstufungen am Krper und an den Rndern, nmlich Pfoten, Gesicht, Schwanz und dunkle Flecken. Die siamesische Katze hat eine weiche, intelligente und agile Stimme. Diese Katze ist auch sehr liebevoll, wenn Du auf ihre Bedrfnisse eingehst.

Siamesische Katzen sind freundliche Katzen mit meistens sanften Stimmen. Einige der bekanntesten Charaktereigenschaften der Siamkatzen sind ihr intelligenter Charakter, ihre hohe Neugier und Beweglichkeit. Siamesische Katzen lieben es zu spielen und sind immer aktiv. Diese Katze ist anpassungsfhig, so dass sie mit anderen Tieren leben kann.


Die Siamkatze ist eine Katze, die hartnckig und fordernd mit einem lauten Miau sein kann. Siamkatzen sind Katzen, die nicht gerne allein im Haus gelassen werden. Daher sind siamesische Katzen sehr glcklich, wenn sie Dich im Haus immer begleiten kann und von Dir betreut werden.


Bist Du viel unterwegs, ist die siamesische Katze nicht fr Dich geeignet. Es sollte jemand zu Hause seine, sonst vereinsamt die Siamkatze.


Mit dieser kleinen Vorstellung der 5 beliebtesten Katzen in Deutschland erhltst Du einen berblick und kannst besser entscheiden, welche Katze zu Dir am besten passt. Hast Du z.B. eine Wohnung im Hochhaus, ist eine Europisch Kurzhaar nicht unbedingt die beste Wahl, da sie es liebt im Freien herumzustbern. Hast Du kleine Kinder, ist vielleicht eine Maine Coon besser geeignet als eine Siamkatze.

Eine glckliche Katze gibt Dir Aufmerksamkeit und Liebe zurck. Siehe auch unsere Blogbeitrge ?Du mchtest die Krpersprache Deiner Katze verstehen?? und ?Diese 10 Verhaltensweisen Deiner Katze solltest Du verstehen!?, damit Du Deine Katze besser verstehen kennst. Helfen Dir diese Informationen bei der Auswahl Deiner Katze? Viel Spa mit Deiner Katze.